Günter Schuchardt GmbH
Arbeitsschutz Elektrosicherheit

Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV AC und 1,5 kV DC

(Verantwortliche Elektrofachkräfte, Planer, Anlagenverantwortliche, Elektroingenieure, Master of power engineering, Elektrotechniker, Elektromeister)

– Neuerungen der VDE 0101, Begriffe, Arten der Sternpunkterdung, Elektrische und magnetische Felder, Oberwellen, Montagelast, Eislast, Windlast, Klima- und Umweltbedingungen, Elektrische Betriebsmittel, Schaltgeräte, Transformatoren, Generatoren, Schaltanlagen, Schutzmaßnahmen –

Zum Seminar:
Die verantwortliche Elektrofachkraft/Planer bekommt eine Unterstützung zur Angleichung der Verfahren für die Planung und Errichtung von Hochspannungs-Starkstromanlagen. Wir tangieren alle Bereiche der neuen VDE 0101.

Die Lernziele dieser Weiterbildung:

  • Sie werden sensibilisiert die Neuerungen für Ihre Anlagen zu berücksichtigen
  • Sie unterscheiden PEHLA- und IAC geprüfte Schaltanlagen und kennen deren Besonderheiten
  • Sie beachten für Ihre Betriebssicherheit die neuen Einrichtungen
  • Sie kennen anschließend die Einwirkungen von Oberwellen
  • Sie verstehen die funktionalen Anforderungen für Erdungsanlagen
  • Sie können die Gefahr einer Brandausbreitung bei Kabeln und Leitungen besser einschätzen

Zielgruppe:

VEFK´s, Planer, Elektroingenieure, Master of power engineering, Bachelor of electrical engineering, Elektrotechniker, Elektromeister, Verwaltungen und Handwerksunternehmen

Inhalt:

  • Übergangsfristen und veraltete Begriffe wurden aktualisiert

    • Arten von Starkstromanlagen
    • Abstände
    • Erdung

  • Allgemeine Anforderungen

    • Arten der Sternpunkterdung
    • Elektrische- und magnetische Felder, Oberwellen

  • Isolation

    • Wahl des Isolationspegels
    • Mindestabstände von aktiven Teilen

  • Elektrische Betriebsmittel

    • Spezielle Anforderungen-Sicherungen
    • Schaltgeräte
    • Transformatoren, Generatoren
    • Schaltanlagen

  • Elektrische Starkstromanlagen

    • Allgemeines-Beleuchtung-Bezeichnungen

  • Schutzmaßnahmen

    • Schutz gegen direktes Berühren
    • Einrichtungen „Sichern gegen Wiedereinschalten“
    • SF6-Leckverluste

  • Schutzsysteme

    • Gleichstrom Versorgung

  • Erdungsanlagen

    • Funktionale Anforderungen
    • Fehlerströme

  • Inspektion und Prüfung
  • Betriebs- und Wartungsanleitungen

Datum und Uhrzeit
8. April 2024
09:00 bis
8. April 2024
16:30
Anmeldeschluss
5. April 2024
Ort
Lauffen
Gebühr
€ 400
(Nettopreis zzgl. der am Seminartag gültigen MwSt.)
E-Mails Kommasepariert eingeben
Ich habe die Datenschutzhinweise, die AGB´s und Widerrufsbelehrungen zur Kenntnis genommen und stimme diesen zu

16 Plätze frei

Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV AC und 1,5 kV DC

Datum und Uhrzeit
8. April 2024 -
 09:00 bis
8. April 2024 -
 16:30
Anmeldeschluss
5. April 2024
Ort
Lauffen
Gebühr
€ 400
(Nettopreis zzgl. der am Seminartag gültigen MwSt.)
E-Mails Kommasepariert eingeben
Ich habe die Datenschutzhinweise, die AGB´s und Widerrufsbelehrungen zur Kenntnis genommen und stimme diesen zu

16 Plätze frei

(Verantwortliche Elektrofachkräfte, Planer, Anlagenverantwortliche, Elektroingenieure, Master of power engineering, Elektrotechniker, Elektromeister)

– Neuerungen der VDE 0101, Begriffe, Arten der Sternpunkterdung, Elektrische und magnetische Felder, Oberwellen, Montagelast, Eislast, Windlast, Klima- und Umweltbedingungen, Elektrische Betriebsmittel, Schaltgeräte, Transformatoren, Generatoren, Schaltanlagen, Schutzmaßnahmen –

Zum Seminar:
Die verantwortliche Elektrofachkraft/Planer bekommt eine Unterstützung zur Angleichung der Verfahren für die Planung und Errichtung von Hochspannungs-Starkstromanlagen. Wir tangieren alle Bereiche der neuen VDE 0101.

Die Lernziele dieser Weiterbildung:

  • Sie werden sensibilisiert die Neuerungen für Ihre Anlagen zu berücksichtigen
  • Sie unterscheiden PEHLA- und IAC geprüfte Schaltanlagen und kennen deren Besonderheiten
  • Sie beachten für Ihre Betriebssicherheit die neuen Einrichtungen
  • Sie kennen anschließend die Einwirkungen von Oberwellen
  • Sie verstehen die funktionalen Anforderungen für Erdungsanlagen
  • Sie können die Gefahr einer Brandausbreitung bei Kabeln und Leitungen besser einschätzen

Zielgruppe:

VEFK´s, Planer, Elektroingenieure, Master of power engineering, Bachelor of electrical engineering, Elektrotechniker, Elektromeister, Verwaltungen und Handwerksunternehmen

Inhalt:

  • Übergangsfristen und veraltete Begriffe wurden aktualisiert

    • Arten von Starkstromanlagen
    • Abstände
    • Erdung

  • Allgemeine Anforderungen

    • Arten der Sternpunkterdung
    • Elektrische- und magnetische Felder, Oberwellen

  • Isolation

    • Wahl des Isolationspegels
    • Mindestabstände von aktiven Teilen

  • Elektrische Betriebsmittel

    • Spezielle Anforderungen-Sicherungen
    • Schaltgeräte
    • Transformatoren, Generatoren
    • Schaltanlagen

  • Elektrische Starkstromanlagen

    • Allgemeines-Beleuchtung-Bezeichnungen

  • Schutzmaßnahmen

    • Schutz gegen direktes Berühren
    • Einrichtungen „Sichern gegen Wiedereinschalten“
    • SF6-Leckverluste

  • Schutzsysteme

    • Gleichstrom Versorgung

  • Erdungsanlagen

    • Funktionale Anforderungen
    • Fehlerströme

  • Inspektion und Prüfung
  • Betriebs- und Wartungsanleitungen