Vorbereitung auf die brandschutztechnische Prüfung elektrischer Anlagen 2022/2023

- Hilfsmittel zum Erreichen einer Prüffristverlängerung einschl. Prämienreduzierung, was muss die verantwortliche Elektrofachkraft an Vorleistungen erbringen, um eine Fristenverlängerung zu erreichen? -

Zum Thema:
Brandursachen in Gebäuden sind häufig immer noch Fehler in elektrischen Anlagen. Deshalb werden diese Anlagen von anerkannten Sachverständigen brandschutztechnisch, regelmäßig geprüft.

In diesem Seminar werden Elektrofachkräfte sensibilisiert auf 

  • Sichtprüfungsmerkmale 
  • Messungen und 
  • Hinweise auf Mängel an elektrische Anlagen zu achten, die immer wieder von Sachverständigen beanstandet werden.

Unternehmer können durch den Nachweis einer ordnungsgemäßen Wartung eine Prüffristverlängerung erhalten und so eine Prämienreduzierung erreichen.

Zielgruppe und Teilnehmerbegrenzung:
Verantwortliche Elektrofachkräfte, Elektroingenieure, Elektromeister, Master-/Bachelor Elektrotechnik, Elektrofachkräfte
Aufgrund der vielen praktischen Übungen ist die Anzahl der Teilnehmer auf 10 Personen begrenzt und das Seminar auf 2 Tage erweitert worden.

Inhalt:

  • Abgrenzung der elektrischen Prüfung von der brandschutztechnischen Prüfung
  • Die häufigsten Brandursachen
  • Neuerungen der Prüfung aus 2021
  • Brandschutztechnische Regelungen
  • Organisation (Kabel- und Leitungsanlagen, Verteiler, Hausanschlusskästen, Schutzeinrichtungen, Beleuchtungsanlagen, Elektroinstallation)
  • Sichtprüfungsmerkmale (Einspeisung, Verteilern und Leitungsanlagen)
  • Dokumentation der Prüfungen von ortsfesten- und ortsveränderlichen Betriebsmitteln
  • Praktische Messungen (RCD, Isolation, Thermokamera)

Dieses Seminar erfüllt die Forderung des § 12 des Arbeitsschutzgesetzes, sowie des § 4 der DGUV V1 nach Durchführung der jährlichen Unterweisung.

Termine:     1. Halbjahr 2022                  2. Halbjahr 2022 
                   17.03.-18.03.2022 anmelden  06.10.-07.10.2022 anmelden
                   2 Tage                                   2 Tage

Gebühr:      € 690,00 (Nettopreis zzgl. der am Seminartag gültigen MwSt.) 

<< Zurück zum Seminarprogramm

<< Zurück zum Kalender

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Logo Schuchardt GmbH
Günter Schuchardt GmbH, Nordheimer Str. 61a, 74348 Lauffen a.N., Tel 07133-15836, Fax 07133-3930