Befähigte Personen zur Prüfung von Leitern und Tritten gemäß BetrSichV und DGUV Information 208-016

Die Betriebssicherheitsverordnung verlangt, dass gewerblich genutzte Leitern und Tritte in Unternehmen, in regelmäßigen Zeitabständen auf ihren ordnungsgemäßen und einwandfreien Zustand überprüft werden durch befähigte Personen.

Die Lernziele diese Weiterbildung:

  • Die Teilnehmer erhalten die notwendige Sachkunde, um als befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten von ihrem Arbeitgeber schriftlich bestellt werden zu können
  • Sie verschaffen sich einen Überblick über die aktuellsten rechtlichen Grundlagen und die neuen Anforderungen der Normung
  • Wir zeigen Ihnen wie sie die Art, den Umfang und die Fristen der erforderlichen Prüfungen eigenständig festlegen können
  • Nach dem Seminar können Sie sicher Leitern und Tritte prüfen und mögliche Beschädigungen oder Mängel erkennen

Zielgruppe:
Personen, die zukünftig gewerblich genutzte Leitern und Tritte prüfen sollen

Die Inhalte des Seminars:

  • Rechtliche Grundlagen; BetrSichV, TRBS 2121 Teil 2, DGUV Information 208-016
  • Weitere Normen und Vorschriften
  • Die wichtigsten Änderungen der neuen DIN EN 131 und die Bedeutung Norm für die Betriebe
  • Anforderungen an Leitern und Tritte
  • Durchführung der Prüfung von Leitern und Tritten
  • Verwendung von geeigneten Checklisten und Hilfsmitteln
  • rechtssichere Dokumentation der Prüfung
  • Befähigte Personen nach TRBS 1203
  • Schriftliche Prüfung

Termine:     1. Halbjahr 2019               2. Halbjahr 2019 
                   14.03.2019 anmelden          10.07.2019 anmelden

Gebühr:      € 310,00 (Nettopreis zzgl. der am Seminartag gültigen Mwst.)

<< Zurück zum Seminarprogramm

<< Zurück zum Kalender

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Logo Schuchardt GmbH
Günter Schuchardt GmbH, Nordheimer Str. 61a, 74348 Lauffen a.N., Tel 07133-15836, Fax 07133-3930