Sicherheitsbeleuchtung und Notstromversorgung

Sicheres Errichten, Prüfen und Betreiben

Zum Thema:
Die Bauordnungen der Bundesländer und die Arbeitsstättenverordnung verlangen, dass in bestimmten Gebäuden und Arbeitsplätzen Sicherheitsbeleuchtungsanlagen vorhanden sind, um bei Notfällen sicher die Gebäude verlassen zu können. Durch eine geeignete Notstromversorgung gilt es die bei einem Stromausfall entstehenden Risiken zu minimieren.

Die Lernziele diese Weiterbildung:

  • Den Teilnehmern wird erläutert, für welche Gebäude und Arbeitsplätze überhaupt eine Sicherheitsbeleuchtungsanlage erforderlich ist
  • Sie verschaffen sich einen Überblick über die aktuellsten rechtlichen Grundlagen und die fachgerechte Errichtung, Prüfung und den Betrieb
  • Wir zeigen Ihnen wie Sie eine funktionierende Sicherheitsbeleuchtung und Notstromversorgung im Unternehmen sicherstellen können
  • Nach dem Seminar können Sie das Risiko möglicher Personen- und Sachschäden durch einen Stromausfall wesentlich verringern

Zielgruppe:
Personen, die Sicherheitsbeleuchtungs- und Notstromanlagen planen, errichten, prüfen oder betreiben

Die Inhalte des Seminars:

  • Rechtliche Grundlagen (Bau- und Arbeitsschutzrechtliche)
  • Elektrotechnische Normen und Vorschriften
  • Anforderungen an den baulichen Brandschutz
  • Energieversorgung von Sicherheitsbeleuchtungsanlagen
  • Normgerechte Planung der Sicherheitsbeleuchtung
  • Anforderungen an die Lichttechnik
  • Ersatzstromversorgungsanlagen
  • Richtige Dimensionierung der Notstromanlage
  • Wartung und Prüfung von Sicherheitsbeleuchtungs- und Notstromanlagen

Termine:     1. Halbjahr 2019               2. Halbjahr 2019
                   27.03.2019 anmelden          29.10.2019 anmelden  

Gebühr:      € 310,00 (Nettopreis zzgl. der am Seminartag gültigen Mwst.)

<< Zurück zum Seminarprogramm

<< Zurück zum Kalender

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Logo Schuchardt GmbH
Günter Schuchardt GmbH, Nordheimer Str. 61a, 74348 Lauffen a.N., Tel 07133-15836, Fax 07133-3930