Jahresunterweisung für Schaltberechtigte (Elektrofachkräfte und Personen mit Befähigung)

- Sensibilisierung, Unfallursachen, Schutzziele, Gefahren, neue Vorschriften, Schaltsprache, Schaltgeräte, Schaltanlagen, Sicherheitsgewohnheiten, Training, Motivation -

Zum Seminar:
Wer unterweist die verantwortlichen Elektrofachkräfte und die Schaltberechtigten? Es werden die aktuellen Gesetze, Verordnungen, Vorschriften und Normen vorgestellt. Sie werden praxisnah erläutert. Die Voraussetzungen für das Schalten (Schaltsprache, Netze, Sternpunktbehandlung, Schaltgeräte, Unterschiede PEHLA- und IAC geprüfte Schaltanlagen) werden beschrieben. Schaltbeispiele werden vorgestellt. Aktuelle Schutz- und Hilfsmittel werden erklärt und kritisch diskutiert.

Zielgruppe:
Elektroingenieure, Elektrotechniker, Elektromeister, Betriebselektriker, Elektromonteure in Betrieben, Verwaltungen und Handwerksunternehmen, Schaltantragsteller

Inhalt:

  • Aktuelle Gesetze, Verordnungen, Normen, Informationen, Regeln;
  • Sensibilisierung: Unfallursachen, Unfallbeispiele;
  • Voraussetzungen für das Schalten;
  • Qualifikation, Organisation, Technik, Schaltbeispiele (eigene Beispiele können besprochen werden);
  • Planung, Erarbeitung einer Lösung, Vorstellung der Lösung;
  • Schutz- und Hilfsmittel kritisch diskutiert

Dieses Seminar erfüllt die Forderung des § 12 des Arbeitsschutzgesetzes, sowie des § 4 der DGUV V1 nach Durchführung der jährlichen Unterweisung.

Termine:     1. Halbjahr 2018               2. Halbjahr 2018 
                   19.02.2018                         19.09.2018 anmelden

Gebühr:      € 310,00 (Nettopreis zzgl. der am Seminartag gültigen Mwst.)

<< Zurück zum Seminarprogramm

<< Zurück zum Kalender

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Logo Schuchardt GmbH
Günter Schuchardt GmbH, Nordheimer Str. 61a, 74348 Lauffen a.N., Tel 07133-15836, Fax 07133-3930