Prüf- und Messgeräte

Nur Prüf- und Messgeräte können heute bei Arbeiten an elektrischen Anlagen die Sicherheit der Personen (Bedienpersonal, Elektrofachkräfte, elektrotechnisch unterwiesene Personen oder Laien) gewährleisten.

Prüfgeräte müssen auch geprüft werden.

Messgeräte sind regelmäßig zu kalibrieren.

Der Prüfzyklus für Spannungsprüfer > 1 kV beträgt 6 Jahre.

Spannungsprüfer PHE4 bis 36 kV

  • Selbsttest aller aktiven Teile inklusive Prüfspitze
  • Einzigartiges Steckkupplungssystem
  • Integrierte optische und akustische Anzeige
  • Auch bei Niederschlägen verwendbar

 

 

 

Spannungsprüfer PHE III bis 30 kV

  • Nennspannungen bis 30 kV / 50 Hz
  • Sicher - Spannungsfreiheit feststellen
  • Sichere Anzeigenerkennung
  • Leichte Handhabung
  • Kosten-/platzsparender Transport

Spannungsprüfer PHE bis 30 kV

  • Nennspannungen bis 30 kV / 50 Hz
  • Einfach - Sicher prüfen
  • Sichere Anzeigenerkennung
  • Leichte Handhabung

Spannungsprüfer PHG II bis 20 kV

  • Nennspannungen bis 20 kV / 50 Hz
  • Einfach - Sicher prüfen
  • Sichere Anzeigenerkennung
  • Kostengünstig

Zweipoliger Spannungsprüfer SPN bis 1000 V

  • Extrem stoßfestes, wasser- und staubdichtes Gehäuse
  • Prüfball mit zusätzlichem Phasen-, Drehfeld- und Durchgangstest
  • 2 Ausführungen mit verschiedenen Messbereichen
  • Durch aufschrauben von Verlängerungsspitzen auch in Freileitungsnetzen anwendbar
  • Keine Batterie erforderlich
  • Mit VDE-GS-Zeichen

Zweipoliger Phasenvergleicher PHV bis 24 kV

  • Nennspannungen bis 24 kV / 50 Hz
  • Einfach - Sicher prüfen
  • Einfache Anwendung
  • Bedienerfreundlich
  • Kosten-/platzsparender Transport

Einpoliger Phasenvergleicher PHV I bis 36 kV

  • Nennspannungen bis 36 kV / 50 Hz
  • Sicher prüfen
  • Sichere Anzeigeerkennung

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Logo Schuchardt GmbH
Günter Schuchardt GmbH, Nordheimer Str. 61a, 74348 Lauffen a.N., Tel 07133-15836, Fax 07133-3930